Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Wonderworld: II (Review)

Artist:

Wonderworld

Wonderworld: II
Album:

II

Medium: CD/Download
Stil:

Hard Rock

Label: Key Music / Just For Kicks
Spieldauer: 51:47
Erschienen: 15.07.2016
Website: [Link]

Hier riecht's mal wieder nach Casting-Band: Heavy Rock mit leicht bluesiger Note und internationaler Besetzung trifft als Kurzbeschreibung für WONDERWORLD den Nagel auf den Kopf. Wundern tut man sich beim Goutieren ihres zweiten Albums gleichwohl selten, denn es handelt sich um ein "Déjà-entendu" in jeder Hinsicht.
unaufgeregt

Die Stücke von "II" hätten im Radio der 1980er eine solide Figur abgegeben, wirken aber heute umso entbehrlicher, weil sie wie aus dem Lehrbuch gestrickt klingen und in keiner Weise berühren. Ein paar Glenn-Hughes-Kiekser ("Remember My Words"), ein bisschen orientales Flair dor ("It's Not Over Yet") - fertig ist eine aufgewärmte Soße aus dem DEEP-PRUPLE-Topf vor allem der 1980er. Ein obligatorisches Ballädchen gibt es mit "Echo Of My Thoughts" obendrein, nicht zu vergessen den vorhersehbaren, weil umso härteren Anhang "Evil In Disguise", welcher der Gruppe gar nicht schlecht steht. Mehr davon in Zukunft?

Nein, Überraschungen stehen sicherlich nicht zu erwarten, falls sich die Band zu einem dritten Album aufrafft. "II" wirkt super gekonnt, aber total beliebig mit seinen abgegriffenen Schemata und Plastik-Gefühlen - ein Eindruck übrigens, der sich bis ins Artwork fortsetzt.

FAZIT: Feister Trio-Sound, grundsolide Umsetzung und chronisches Bedienen vorgefertigte Gefühlsmuster - das ist die alternative Kurzbeschreibung (siehe Einleitung) von WONDERWORLDs zweiter Platte. Wer druckvolle Hartwurst mag, darf reinbeißen und sich nicht wundern, wenn's nach Kunstdarm schmeckt.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2200x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Forever Is A Lie
  • Remember My Words
  • Elements
  • It's Not Over Yet
  • Echo Of My Thoughts
  • The Evil Is Disguise
  • Return To Life
  • Memories
  • In The End
  • Down The Line

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • II (2016) - 7/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Wer anderen eine ___ gräbt, fällt selbst hinein.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!