Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Codeia: As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm (Review)

Artist:

Codeia

Codeia: As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm
Album:

As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Post Metal

Label: Narshardaa / Hand Of Doom
Spieldauer: 73:38
Erschienen: 12.04.2019
Website: [Link]

Bereits der Titel dieses Albums lässt wenig Spielraum für Vermutungen bezüglich seines hörbaren Inhalts, denn die Worte "As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm" (man erwartet sogar einen Anhang des Hauptsatzes, der eigentlich folgen müsste) erinnern allzu offensichtlich an diverse Album-Marksteine aus Post Rock bzw. Metal, und über ebendiese beiden Pole wagen sich CODEIA auch 2019 nicht hinaus. Nun gut, solche Bandwurm-Benennungen scheinen bei ihnen Tradition zu haben, denn immerhin hieß ihr Debüt … Achtung:

"'Don't Be Afraid', She Whispered And Disappeared". Im Vergleich dazu fassen sich die Karlsruher auf dem Nachfolger ein wenig kürzer, gleichwohl die vier enthaltenen Tracks in allen Belangen monumental sind, zumal sie thematisch an den Einstand anknüpfen. Der kompaktere Eindruck entsteht dadurch, dass sie jeweils mehr einzelne Motive zu Gehör bringen, die sich aufeinanderfolgend in einem relativ überschaubaren Zeitrahmen entfalten. So gesehen hätten CODEIA auch mehrere Zwischen-Indizes setzen können, aber wie dem auch sei: "As He Turned Back …" stellt musikalische Reduktion in einen epischen Kontext.

Live geloopte Gitarren sind das Fundament der Tracks, wobei wohl nichts dem Zufall bzw. improvisatorischen Einfällen überlassen wurde. Insbesondere 'emerald deception' und 'mantra' weisen alle Genre-Schikanen auf, doch all der "ätherischer" Popanz, die schwerelosen Grooves und ungleich angestrengter wirkende Schieberei scheinbar unbeweglicher Riffs ergeben kein konstruiertes Sittenbild, sondern wirken so natürlich miteinander vereint, als hätte die Combo diesen Sound tatsächlich erfunden.

Neben den wirklich lesenswerten Texten ist die Produktion letzten Endes aufsehenerregender als das Songwriting, was "As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm" zu einer Kopfhörerplatte für Audiophile und angehende Laien-Knöpfedreher macht. Live dargeboten und von einer stimmungsvollen Lichtshow flankiert wirkt das Material sicherlich gleich doppelt so spektakulär.

FAZIT: "As He Turned Back Towards The Eye Of The Storm" ist eine dieser Tage ohne ebenbürtiges Vorbild bleibende Post-Metal-Fallstudie vom Konservativsten. Mit dieser Stilübung kommen CODEIA der Vorstellung eines perfekten Genre-Albums so nah wie irgend möglich und müssen eine emotionale Distanz zum Hörer in Kauf nehmen, da sich dieser bei so viel "amtsmäßiger" Souveränität kaltgelassen abwenden mag. Hardliner greifen übrigens bitte zum Vinyl, das nicht nur in verschiedenen Farben mit Spotlack-Klappcover erhältlich ist, sondern auch einen 22-minütigem Bonustrack enthält, den die CD- und Digital-Versionen nicht bieten. Eine Unsitte eigentlich …

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1107x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • canon of echoes
  • emerald deception
  • mantra
  • medallion

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was legt ein Huhn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!