Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Gåte: Til Nord (Review)

Artist:

Gåte

Gåte: Til Nord
Album:

Til Nord

Medium: Download
Stil:

Nordic Folk

Label: Indie Recordings
Spieldauer: 24:35
Erschienen: 21.05.2021
Website: [Link]

"Aus alt mach neu", dachten sich GÅTE und nahmen für ihre neue EP "Til Nord" vier alte und ein neues Lied im frisch tönenden Klanggewand auf. Dabei geht es so erhebend und besinnlich zu, dass die Zeit im Nu verrinnt.

Und ewig wallt der Nebel durch die "Bergtatt"-Wälder, so der erste Eindruck beim Blick auf das Cover. Die Musik des norwegischen Trios tönt allerdings nicht folk-rockig oder -metallisch, sondern vergleichsweise puristisch und die Weite des Nordens herrlich eindringlich vermittelnd. Während die Arrangements vom neuen nordischen Ethno Folk à la Wardruna zehren und sich in ihrer Dramatik vom Fragilen zum Wuchtigen steigern, erinnert Sängerin Gunnhild Sundli mit ihrer markanten, Raum greifenden Stimme derweil an Lena Willemark oder Eivør Pálsdóttir. Zweifelsohne hebt sie mit ihrer starken Darbietung "Til Nord" auf ein Niveau, das nur wenige erreichen, die sich dem Folk zunächst über populäre Musikstile annäherten. Insofern dürften auch Hörerinnen und Hörer, die jenem neuen Folk zurückhaltend gegenüberstehen, Gefallen an den stimmungsvollen, abwechslungsreichen und vor allem eindringlichen Liedern finden, die GÅTE für diese EP zusammengestellt haben.

FAZIT: Während sich für gewöhnlich über den Sinn von EPs mit Neuaufnahmen trefflich streiten lässt, nehmen GÅTE mit "Til Nord" jeglicher Diskussion den Wind aus Segeln und betören Nordic-Folk-Fans mit kaum weniger als grandiosen Aufnahmen von Liedern, in welchen die nordischen Landschaften weithin widerhallen.

Thor Joakimsson (Info) (Review 2121x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 14 von 15 Punkten [?]
14 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Kjærleik
  • Hemnarsverdet
  • Horpa
  • Rideboll
  • Til deg

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • Til Nord (2021) - 14/15 Punkten
  • Nord (2021) - 14/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was kommt aus dem Wasserhahn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!