Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Various Artists: Christmas On The Range – 26 Festive And Swingin' Country Tunes (Review)

Artist:

Various Artists

Various Artists: Christmas On The Range – 26 Festive And Swingin' Country Tunes
Album:

Christmas On The Range – 26 Festive And Swingin' Country Tunes

Medium: CD/BigBooklet
Stil:

Christmas, Country, Folk, Americana

Label: Bear Family Records
Spieldauer: 66:47
Erschienen: 04.09.2020
Website: [Link]

Es weihnachtet wieder!
Ja, ja und dazu gibt’s wie seit Ewigkeiten gehabt bestimmt eine Weihnachtsmannmütze plus langem Musikbart...
Aber nein doch, das geht auch mit Cowboy-Hut und Lasso sowie galoppierenden Honky-Tonk-Hillbilly-Boogie-Country-Weihnachtsliedern im Musik-Sattel!

In diesem Jahr gibt sich Bear Family Records nicht etwa nur mit einem Weihnachts-Sampler für alle Freunde von Swing, Jazz, R&B, Crooner Pop und begeisternden Easy-Listening-Raritäten zufrieden, sondern legt gleich noch einen für die Folk- und Country-Freunde nach, der nahtlos an den 2017er-Weihnachtssampler „Christmas On The Countryside“ anknüpft.

Zusammengestellt von Nico Feuerbach und mit feinen, humorvollen Kommentaren zu jedem Song und Musiker im 24-seitigen Booklet versehen, das außerdem von allen Country-Barden noch ein Foto und viele Single-Abbildungen enthält, reiten wir durch insgesamt 26 nostalgische Christmas-Country-Stücke, zwischen traditionellem Country, Western-Swing und Hillbilly von bekannten und weniger bekannten Musikern. Der älteste Xmas-Country Ritt stammt hierbei aus dem traurigen Weltkriegsjahr 1945 mit BOB WILLS & HIS TEXAS PLAYBOYS, die sich über den leeren Stuhl am Weihnachtstisch Sorgen machen und der jüngste Song von RAY SALTER & THE TWIN CITY PLAYBOYS, die sich anno 1963 lauthals am Ende des Samplers wünschen, dass jeden Tag Weihnachten wäre.
Dazwischen dürfen wir auf beschwingten Hufen Weihnachtslieder der anderen, ganz besonderen Art genießen, die natürlich wieder einem sehr guten Mastering unterzogen wurden und garantiert für so einige „ohrale“ Überraschungen unterm Weihnachtsbaum sorgen werden.

Auch Raritäten sind natürlich wieder Bear-Family-Programm, denn gleich drei der insgesamt 26 Country-Weihnachtslieder erschienen bisher noch nie auf einer CD.
Und wer kann von sich wie BRENDA LEE behaupten, sich einen Weihnachtsmann mit dem Lasso zu fangen oder ihn wie TERRY FELL beim Mambo beobachten?
Jedenfalls ist von lustigen bis traurigen, tanz- und rittgeeigneten oder gar heißblütigen Songs über die kälteste Jahreszeit alles auf „Christmas On The Range – 26 Festive And Swingin' Country Tunes“ vertreten – Hauptsache es trägt einen Cowboyhut.

Frohe Country-Weihnacht kann man da nur wünschen!

FAZIT: Es weihnachtssamplert mit „Christmas On The Range – 26 Festive And Swingin' Country Tunes“ weiter in der musikalischen Weihnachtsmusik-Bäckerei von Bear Family Records. Dieses Mal speziell für alle Freunde nostalgisch gepflegter Country-Musik der Jahre 1945 bis 1963. Oder um es mit den bärenfreundlichen Weihnachtsworten auszudrücken: „'Christmas On The Range' ist prall gefüllt mit Hillbilly, Western Swing und traditionellen Country-Novelty-Songs der 40er und 50er Jahre – drei von den sechsundzwanzig Liedern wurden noch nie auf CD veröffentlicht. Achtung, die CD passt in jeden Strumpf!“
Oder noch besser: In jeden Cowboy-Stiefel!

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 438x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Bob Wills & His Texas Playboys When It's Christmas On The Range
  • Wilf Carter (Montana Slim) Jolly Old St. Nicholas
  • Gene Autry Here Comes Santa Claus
  • Bill Monroe Christmas Time's A-Coming
  • The Louvin Brothers It's Christmas Time
  • Ray Salter & The Twin City Playboys Christmas Decoration
  • Little Jimmy Dickens No Place Like Home On Christmas
  • Tex Ritter Christmas Carols By The Old Corral
  • George Morgan Blue Snowfall
  • Ernest Tubb White Christmas
  • Cliff Bruner & His Texas Wanderers Snowflakes
  • Eddy Arnold Christmas Can't Be Far Away
  • Kitty Wells Christmas Ain't Like Christmas Anymore
  • Bob Wills & His Texas Playboys Empty Chair At The Christmas Table
  • Jim Reeves Blue Christmas
  • Brenda Lee I'm Gonna Lasso Santa Claus
  • Billy Briggs North Pole Boogie
  • Red Foley Rudoplh, The Red-Nosed Reindeer
  • George Jones New Baby For Christmas
  • Wilf Carter (Montana Slim) The Night Before Christmas In Texas, That Is
  • Nelson Young Home At Christmas
  • Skeeter Davis Santa Claus Is Coming
  • Bob Wills & His Texas Playboys Santa's On His Way
  • The Prairie Ramblers Cowboy Santa Claus
  • Terry Fell We Wanna See Santa Claus
  • Ray Salter & The Twin City Playboys I Wish Every Day Was Christmas

Besetzung:

Interviews:

  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!