Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Susanna: Elevation (Review)

Artist:

Susanna

Susanna: Elevation
Album:

Elevation

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Indie-Pop

Label: Susannasonata
Spieldauer: 32:15
Erschienen: 25.03.2022
Website: [Link]

Elevation“ heißt ja unter anderem auch im spirituellen Sinne erhebend. Wenn man dann noch weiß, dass jedes Projekt von SUSANNA KAROLINA WALLUMRØD unter einem bestimmten künstlerischen und philosophischem Konzept zusammengefasst ist, so darf davon ausgegangen werden, dass die liturgische Grundstimmung, die dem neuen Album zugrundeliegt, sicherlich kein Zufall sein dürfte.

Nachdem SUSANNA auf ihrem vorletzten Album „Garden Of Earthly Delights“ noch die Bilder des niederländischen Malers HIERONYMUS BOSCH musikalisch interpretierte, fand sie erst mit ihrer letzten Album – dem Solo-Werk „Piano & Baudelaire“ zu einer neuen, lohnenden Inspirationsquelle – nämlich den ins Englische übertragenen Gedichten des romantischen französischen Poeten CHARLES BAUDELAIRE.

Elevation“ ist nun eine erweiterte Fortsetzung des Solo-Albums.
Zum Einen bat SUSANNA ihre Kolleginnen DELPHINE DORA und STINA STJERN (mit der sie bereits auf dem Garden-Projekt zusammenarbeitete) ihren neuen Kompositionen mittels Field-Recordings, Klanginstallationen und verfremdeten Samples eine Art alternativer klanglicher Realität entgegenzustellen, während sie selbst sich wieder als Pianistin und Sängerin betätigte, und zum anderen wählte SUSANNA dieses Mal solche Texte BAUDELAIREs aus, die sich eher mit den manischen, spirituellen und ekstatischen Aspekten von Liebesbeziehungen und -Szenarien beschäftigten als mit düsteren Geisterwesen wie zuletzt.

Dass dabei auch einige Passagen auf wackeligem Französisch vorgetragen werden, mag gar an dem gewählten Sujet liegen. Musikalisch kommt dieses Album nun allerdings nicht mehr als Sammlung von Kunstliedern daher, sondern wendet sich in seiner Hörspiel-artigen Ausgestaltung wieder der avantgardistischen Ästhetik zu, die SUSANNA in ihren Anfangstagen als Solo-Künstlerin favorisierte.

Zudem sind dann da noch die liturgischen Choral-Vignetten, Madrigale oder Orgel-Drones zu erleben, die für die nötige Erhabenheit und musikalische Ehrfurcht Sorge tragen.

FAZIT: Auf mindestens 20 Veröffentlichungen hat SUSANNA WALLUMRØD bislang mitgewirkt – entweder als Solo-Künstlerin, mit ihrem Partner MORTEN QVENILD als MAGICAL ORCHESTRA oder kollaborativ etwa mit ihrer Schwester im Geiste JENNY HVAL oder der italienischen Harfenistin CIOVANNA PESSI, aber auch mit ihrem #1 Fan BONNIE „PRINCE“ BILLY oder erst zuletzt wieder mit ihrem Cousin, dem klassischen Pianisten DAVID WALLUMRØD. Als besonders spannend erscheint hierbei, dass bei all dem keine klare stilistische oder musikalische Linie zu erkennen ist, und sich jedes Projekt einem anderen Ansatz zuwendet. SUSANNAs musikalische Neugier scheint also ebenso unerschöpflich wie auch ungebrochen – was auch dieses neue Album „Elevation“ wieder eindrucksvoll demonstriert.

Ullrich Maurer (Info) (Review 2068x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Alchemy Of Suffering
  • Ciel Brouillé
  • Rose-Pale Dawn
  • L'Aube Spirituelle
  • Elevation
  • Alchimie De La Douleur
  • Le Possédé
  • Light Up Your Eyes
  • Iniviation To The Voyage
  • Le Vin Des Amants
  • In Shared Ecstasy
  • Destruction

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!