Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Various Artists: Tribut an Ougenweide (Review)

Artist:

Various Artists

Various Artists: Tribut an Ougenweide
Album:

Tribut an Ougenweide

Medium: CD
Stil:

Mittelalter

Label: Totentanz/Emmuty Records
Spieldauer: 73:53
Erschienen: 04.06.2010
Website: [Link]

Mit dem Album "Tribut an Ougenweide" wird einer der dienstältesten Mittelalter-Rock-Bands zu derem 40-jährigen Jubiläum gehuldigt. OUGENWEIDE waren für viele heutige Mittelalter- und Folktruppen so etwas wie der Wegbereiter zur Musik. 18 Bands aus dem gesamten Genrebereicht von den dynamischen Mittelalter-Rockern IN EXTREMO bis zu Ensembles des folkloristischen Minnegesangs geben sich auf diesem Tributalbum die Ehre. Grundlegend für die Veröffentlichung dieses Werk ist das Kulturmagazin Minnesang.

Es wird viel Wert auf die traditionelle Stimmung der Kompositionen gelegt – wie auch beim Original. Dabei drücken die Tributbands den Stücken freilich auch ihren Stempel auf, ohne dass der Song aber seinen spezifischen Reiz verliert. Von besinnlichem Minnegesang über stimmungs- und schwungvolle Mittelaltermarktweisen bis zur kräftig rockenden Tracks ist alles vertreten. Dabei machen alle Tributbands ihre Sache gut. Alle Covers klingen sehr stimmig, egal mit welcher Energie oder emotionalen Stimmung sie vorgetragen werden.

Ich möchte eigentlich keine einzelnen Songs aus der Gesamtheit hervorheben. Mir gefällt beispielweise das kräftig rockende "Der Rivale" von VAN LANGEN genausogut, wie das ruhige, besinnliche "Der Fuchs und der Rabe" von SKANDOR oder die stimmungsvoll-traditionellen "Der Rattenfänger" (DUIVELSPACK) und "Sol" (ARUNDO). Die Kompositionskunst von OUGENWEIDE bekommt aber durch diese Interpretationen anderer Bands noch einmal eine ganz neue Vielschichtig- und fältigkeit.

FAZIT: "Tribut an Ougenweide" ist ein abwechslungs- und stimmungsreiches Mittelalteralbum, das als eine ganz spezielle Hommage an das Schaffen einer der größten Bands des Genres gesehen werden darf. Wer sich für Mittelalterrock im Allgemeinen und für OUGENWEIDE im Besonderen interessiert, sollte hiernach aufmerksam Ausschau halten.

Übrigens werden viele Interpreten dieses Albums ihre Versionen am 05.06.10 auf der Burg Falkenstein/Harz im Rahmen eines Sängerstreits live darbieten. [Album bei Amazon kaufen]

Steffen (Info) (Review 3184x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Fundevogel - Merseburger Zaubersprüche/Ougenweide
  • Spielleut Irregang - Im Badehaus
  • Die Irrlichter - Wan si dahs
  • Holger Schäfer - Der Blinde und der Lahme
  • Minnesangs Frühling - Totus Floreo
  • Van Langen - Der Rivale
  • Skandor - Der Fuchs und der Rabe
  • Duivelspack - Der Rattenfänger
  • Triskilian - Wol mich der stunde
  • Galahad - Bald anders
  • Vrouwenheide - Pferdesegen
  • Musiktheater Dingo - Gerhard Atze
  • Kleine Sekunde - Terra Sinus Aperit
  • Arundo - Sol
  • Oni Wytars - Nieman kan mit gerten
  • Gesine Bänfer und Ian Harrison - Ouwe
  • In Extremo (mit diversen anderen Interpreten) - Merseburger Zaubersprüche
  • Poeta Magica - Tribut de cantar (Tribut an Ougenweide)

Besetzung:

Interviews:

  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wobei handelt es sich nicht um ein Getränk: Kaffee, Tee, Bier, Schnitzel

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!