Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Arch Enemy: Will To Power
12/15 Punkten
(Death Metal)
Arch Enemy: Will To Power
Mädchen- oder Designer-Death-Metal - was hat man sich nicht schon alles ausgedacht, um den Stil von ARCH ENEMY zu beschreiben? Der Rezensent mag ganz besonders die zweite Bezeichnung, denn Michael Amott und Co. bleiben auch mit ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: KLABAUTAMANN
KLABAUTAMANN
KLABAUTAMANN ist zurück, doch aus dem langjährigen Duo ist derweil ein hauptverantwortlich von Tim Steffens betriebenes Projekt geworden, das er ohne Schlagzeuger Flo, dafür mit zahlreichen Freunden und Gastmusikern fortführt. Deren Einsatz macht "Numbered" nicht nur zu einem hörenswerten, sondern auch fordernden Album, das zwar mit altbekannten Klängen und Qualitäten aufwartet - und dennoch ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Akin: The Way Things End
Julien (AKIN) schreibt:
Thanks for the review ! I can't read german but I understand the review is ...
weiterlesen Weiterlesen
Immolation: Majesty and Decay
Benjamin [Musikreviews.de] schreibt:
Songfragmente auf Myspace hinterlassen bei mir auf jeden Fall einen guten Eindruck. Mit gefällt das ...
weiterlesen Weiterlesen
Vangough: Between The Madness
hendrik schreibt:
In der Tat eine klasse Scheibe! Wird mit jedem Durchlauf besser.
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Wacken Open Air 2013 - Freitag
Wacken Open Air 2013 - Freitag Live <<< zurück zum Donnerstag Während der Donnerstagvormittag und ein großer Teil des Nachmittages damit verbracht wurden, Bekanntschaft mit den Campingnachbarn zu machen und nicht wenig Bier zu vernichten, ist am Freitag frühes Aufstehen angesagt. Zumal die Sonne dafür sorgt, dass es ab 8 Uhr morgens im Zelt eh unerträglich wird. Wach wird man spätestens unter der eiskalten Dusche des Pressecampingplatzes, dort gibt es das ganze Wochenende über kein warmes Wasser. Nach dem Frühstück geht es dann Richtung Infield, zuvor wird aber passend zum Hochsommerwetter ein Cocktail verköstigt. Einige hundert Fans haben sich derweil vor der True Metal Stage versammelt, um dem Auftritt von TRISTANIA beizuwohnen. Die Norweger mit der sardinischen Frontfrau ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)