Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Nekromant: Temple of Haal
13/15 Punkten
(Doom Metal)
Nekromant: Temple of Haal
Totenbeschwörung betreiben die unter diesem Zeichen benannten NEKROMANT wenigstens insofern, als sie sich wie derzeit viele andere alte und neue Metal-Bands die Verwaltung des Nachlasses von Doom-Papas wie Black Sabbath, Pentagram und - aha - Necromandus auf ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: GIANT HEDGEHOG
GIANT HEDGEHOG
Zu den musikalisch wie optisch schönsten Schallplatten des Jahres zählt auf jeden Fall die Debüt-LP der Münsteraner GIANT HEDGEHOG, und selbige wirbelt nicht nur hierzulande mit ihren abenteuerlichen Kompositionen einigen Staub auf Review-Seiten auf. Grund genug, sich den Schlaf aus den Augen zu reiben, einmal mehr beim Riesenigel anzuklopfen und zu fragen, was es mit dem ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Matt Roehr: Out Of The Great Depression
Symbiose schreibt:
ganz klar volle Punktzahl das album überzeugt voll und ganz gibt ein schönes Gefühl und ...
weiterlesen Weiterlesen
Alan Parsons: The NeverEnding Show: Live In The Netherlands
Perfectionist schreibt:
Tom Brooks ist kein Sänger.
weiterlesen Weiterlesen
Rotor: Festsaal Kreuzberg
Mirko schreibt:
Platte habe ich mir letzte Woche gekauft, feines Teil!
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Tito & Tarantula
Tito & Tarantula Live Der Live Club Barmen befindet sich im Haus der Jugend im Wuppertaler Stadtteil Barmen. Das Haus der Jugend, die ehemalige „Barmer Ruhmeshalle“, ist ein historisches Gebäude im Stil der Neorenaissance, welches im Oktober 1900 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht wurde und nun der Wuppertaler Jugend zur Verfügung steht. Es erinnerte äußerlich jetzt nicht wirklich an den „Titty Twister“ aus dem Rodriguez-Kultstreifen „From Dusk Till Dawn“, aber Tito Larriva und seine Band passten auch hier hervorragend hin. Der mexikanisch-kalifornische Musiker Tito Larriva ist bis heute Frontmann von Tito & Tarantula, einer Rockband, die 1992 eigentlich nur gegründet wurde, weil die Kompositionen von Tito für Filme wie "Repo Man", "Desperado" oder "From Dusk Til Dawn" so erfolgreich wurden ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)