Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 - Turbinenhalle Oberhausen - 13.02.2019

[ Zur Fotogalerie ] Down

STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019

Support: GUS G

STEEL PANTHER sind immer für eine Überraschung gut. Nachdem die Jungs aus Los Angeles bereits Mitte des vergangenen Jahres mit den Aufnahmen zum neuen Album fertig waren, ging das gute Stück beim Upload auf Soundcloud im Datennirvana verloren, so dass die Band bis auf ein paar Tonspuren, die gerettet werden konnten, das komplette Werk nochmals einspielen musste. Somit musste das Konzert in Oberhausen mit bekanntem Material und bewährten Gassenhauern in Form von Cover-Versionen bespielt werden. Das Konzert, das zunächst in der wesentlich kleineren Turbinenhalle 2 stattfinden sollte, musste aufgrund der immensen Kartennachfrage in die Haupthalle verlegt werden.

Den Anfang machen GUS G und seine Band. Gus, nach eigener Aussage der „zweitbeste Gitarrist im Haus, nach Satchel“ - wobei man an seiner Mimik ablesen kann, wie er dieses Ranking wirklich sieht - zelebriert ausladende Soli, die teilweise über die gesamte Songlänge gestreckt sind, wobei seine beiden wackeren Mitstreiter quasi zu Statisten degradiert werden. Geschmacksache.

Nach kurzem Umbau betreten STEEL PANTHER die Bühne der Turbinenhalle. Die Fans sind direkt aus dem Häuschen, denn es zeigt sich bereits in den ersten Minuten, dass Satchel & Co. an diesem Abend besonders gut gelaunt sind. Zwischen den Songs gibt es immer wieder schlüpfrige bis eindeutige Diskussionen der vier Protagonisten, die sich – wie gehabt – um das einzige Thema drehen, das in allen STEEL PANTHER Songs aus allen Stellungen beleuchtet wird.

Den Zuschauer/Innen gefällt es offensichtlich, denn selbst die flachsten Sprüche werden mit Szenenapplaus bedacht und sind genauso Teil der Show wie die immer wieder von SATCHEL oder MICHAEL STARR inszenierten „LEXXI FOXX“ Sprechchöre, die den beliebtesten PANTHER hochleben lassen.

Die Setlist ist in diesem Jahr gespickt mit Cover-Versionen, die Michael Starr nicht nur in seiner typischen Weise interpretiert, sondern auch gleich ins passende Outfit der Originalinterpreten schlüpft. Neben dem DAVID LEE ROTH-Schlapphut, den er passend zum „Jump“ - Cover trägt, verkleidet er sich vor „Crazy Train“ als OZZY OSBORNE und zeigt erstaunliche Verwandlungsfähigkeit.

Zum Abschluss des Konzerts gibt es – wie üblich – die Parade der Mädels, die dem Ruf STARRs auf die Bühne Folge leisten, um mit den Jungs der Band auf Tuchfühlung, die letzten Songs der Setlist vor begeistertem Publikum zu feiern. Wie viele der teilweise sehr leicht bekleideten Grazien es im Anschluss bis in den Backstage-Bereich geschafft haben, ist indessen nicht überliefert.

Line-Up STEEL PANTHER:

  • Michael Starr (Ralph Saenz ) – Vocals

  • Satchel (Russ Parrish) – Guitar, Vocals

  • Lexxi Foxx (Travis Haley ) - Bass

  • Stix Zadinia (Darren Leader) - Drums



STEEL PANTHER Homepage

Stefan Haarmann (Info)

[ Zurück nach oben ] Down

Live-Fotos

STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019 STEEL PANTHER | Sunset Strip Live Tour 2019
Klick zum Vergrößern