Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Kayak: Out of This World (Review)

Artist:

Kayak

Kayak: Out of This World
Album:

Out of This World

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Pro

Label: Inside Out / Sony
Spieldauer: 70:52
Erschienen: 07.05.2021
Website: [Link]

Kaum zu fassen, aber auf ihre alten Tage hin zeigen sich KAYAK so vielseitig, bombastisch und knackig hart wie nie zuvor in ihrer langjährigen Karriere. Die niederländische Progressive-Rock-Institution wirkt auf ihrem neuen Album rundum verjüngt und hungrig, statt wie die meisten anderen Szene-Acts aus ihrer Generation lediglich ihren alten Schuh herunterzuspielen.

Mag sein, dass der zurückgekehrte Schlagzeuger Hans Eijkenaar der Gruppe neuen, alten Schwung verliehen hat, aber der ehemalige Pain-of-Salvation-Bassist Kristoffer Gildenlöw dürfte im Besonderen dazu beigetragen haben, dass KAYAK seit einigen Jahren zusehends aufdrehen.

"Out of This World" markiert nun den vorläufigen Höhepunkt dieser Entwicklung. Das 18. Studiowerk der Combo ist von Heavy-Nummern wie dem bombastischen, neoklassisch angehauchten Opener (Titelstück) in gleichem Maß gekennzeichnet wie von Balladen wie ´Kaja´ oder ´The Way She Said Goodbye´. Kompakter Stoff wie das poppige ´Waiting´, der Ohrwurm ´Mystery´ und vor allem das mitreißende ´Traitor´s Gate´ (hier zahlt sich der Punch des Drummers tatsächlich überdeutlich aus) betont die seit je überdurchschnittliche Fähigkeit von KAYAK, Songs zu komponieren, die prinzipiell im Radio funktionieren.

Dort wird "Out of This World" freilich abseits von Sparten-Sendern beziehungsweise Sendungen kaum stattfinden, denn die Platte ist Neo Prog durch und durch - aber eben mit Pfiff und ausgesprochen unverbraucht. Endgültig Kapital schlagen KAYAK 2021 zudem daraus, dass sie mehrere Gesangsstimmen einsetzen und ihre ohnehin vielen Klangfarben mit zusätzlich Tönen bereichern.

FAZIT: Nach sage und schreibe fast einem halben Jahrhundert Bandhistorie erleben KAYAK mit "Out of This World" eine Sternstunde in ihrer Diskografie und zeigen anderen Prog-Veteranen, wie man seine Musik frisch hält, ohne die eigenen Wurzeln zu leugnen, und dabei sogar noch manchem Jungspund etwas vormacht!

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1454x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 13 von 15 Punkten [?]
13 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Out Of This World
  • Waiting
  • Under A Scar
  • Kaja
  • Mystery
  • Critical Mass
  • As The Crow Flies
  • The Way She Said Goodbye
  • Traitor's Gate
  • Distance To Your Heart
  • Red Rag To A Bull
  • One By One
  • A Writer's Tale
  • Cary
  • Ship Of Theseus

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welches Tier gibt Milch?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!